Psychologische Farbtests

Farbtests zeigen auf, wie es um die Psyche, Bedürfnisse und Charakterzüge eines Menschen steht. Sie sind das Selbstbild des Menschen.

Es gibt unterschiedliche Farbtests, die eingesetzt werden können.

 

In der Farbtherapie wird bei einem dieser Farbtests ein Raster mit 7x7 Feldern anhand von Buntstiften in den Regenbogenfarben ausgemalt. Das entstandene Bild ist für die Farbtherapeutin wie ein Röntgenbild, das die momentane Verfassung, Verflossenes, Musterverhalten und Ziele aufzeigen kann. Man bezeichnet es auch als Farbbarometer. So können mittels Farbpsychologie und -therapie die Lebenssituationen, Neigungen oder Gefühle positiv beeinflusst werden.

Ein psychologischer Farbtest wird meistens mit einer Farbausgleichsmassage verbunden.

farbtest.jpg
farb-flaschen.jpg