aroma-massage.jpg

Die Aromamassage ist eine ganzheitliche Massage, die das Gleichgewicht und die Harmonie unter Einbezug des energetischen Denkens anstrebt. Die wunderbaren Düfte und Wirkung der ätherischen Öle unterstützen das Wohlbefinden und leisten ihren Beitrag an unsere Gesundheit. Die Aromamassage ist eine sanfte Massage, die den Energiefluss wiederherstellt und dabei für Tiefenentspannung sorgt. Diese Massage ist ein ganz besonderes Erlebnis für Körper und Geist. 

 

Erfahre mit allen Sinnen die Düfte und Wirkung der ätherischen Ölen integriert in eine entspannende energetische Massage.

Was ist Aroma-Massage?

Aromamassage ist eine Massage mit Pflanzenessenzen. Sie ist ein Teilbereich der Aromatherapie und vereint Wellness mit Elementen der Pflanzenheilkunde. So wird bei der Massage die Kraft der Aromen und Düfte genutzt, welche ihre positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele ausübt. Über die Reflexzonen und die Meridiane werden die ätherischen Öle einmassiert und stimulieren so das Nerven, Blut- und Lymphsystem und dadurch wird die Selbstregulation angeregt. Je nach Zusammensetzung der Öle wirkt die Mischung entspannend, kühlend, belebend, beruhigend, regenerierend oder schmerzlindernd.
Die Aromamassage beinhaltet vom Kopf bis zu den Füssen unterschiedliche Module. Je nach Bedürfnis werden Module einzeln oder kombiniert behandelt.

Wie wirkt Aroma-Massage?

Die wohltuende Heilkraft der 100% naturreinen ätherischen Öle entfaltet ihre Wirkung über die Haut ins Gewebe, den Blutkreislauf, und das Lymphsystem. Über den Geruchsinn dringt sie in das limbische System, dem Bereich unserer Gefühle und Emotionen. Der Duft der ätherischen Öle fördert das Wohlbefinden und wirkt stresslindernd.

 

Vor jeder Behandlung wird im Gespräch mit der Klientin besprochen, welche Module behandelt werden. Alsdann stimmt die Therapeutin die ätherischen Öle individuell auf die Klientin ab. So wirken die bei der Aromamassage verwendeten ätherische Öle auf den gesamten Organismus - sie entspannen, erheitern, aktivieren oder besänftigen. Das Öl wird je nach Modul entlang der Wirbelsäule, an den Füssen, Beinen, Armen, Händen, Rücken und Schultern sowie im Gesicht massiert und sorgt so für eine heilsame Entspannung. 

 

Für eine optimale Wirkung sollte das Öl nach der Aromamassage noch einige Zeit auf der Haut bleiben. Im Anschluss an die Behandlung dürfen Sie gerne eine Tasse Tee trinken, falls Sie das möchten. Sehr empfohlen ist es, dass Sie sich eine Ruhepause gönne, dies dient der nachhaltigen Entspannung von Körper und Geist. 


Welche Öle werden bei der Aromamassage verwendet?

Für die Aromamassage verwende ich nur naturreine, biologische Basis- und Trägeröle sowie verschiedene ätherische Öle. Für jede Massage wird die Ölmischung individuell nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zusammengestellt. 

 

So wähle und mische ich die Öle nach Ihren Vorlieben, Beschwerden oder 

Bedürfnissen.
Die ätherischen Öle sind in drei Kategorien aufgeteilt. Yin-    Öle, Yang-Öle und androgyne Öle. Aus über 30 Düften suche ich die Öle behutsam und bedacht aus, damit sie genau zu den Modulen passen, die massiert werden.

 

Natürliche Duftstoffe und Öle helfen den Menschen, sich natürlich schön und gesund zu fühlen. 

Für wen ist Aroma-Massage geeignet?

Eine Aromamassage ist grundsätzlich für jedermann geeignet. Bei Schwangeren, Allergikern, Kindern oder Menschen mit Hautkrankheiten ist besondere Vorsicht geboten.
Vor jeder Erstbehandlung führe ich eine Anamnese durch, um allfällige Kontraindikationen zu ermitteln. Auf jeden Fall werden die ätherischen Öle immer sorgfältig ausgewählt und dosiert.

Kraft von pflanzlichen Duftölen und Essenzen

Ätherische Öle und duftende Essenzen betören die Menschen seit Tausenden von Jahren und finden ebenfalls, wie die Kräuter, Farben oder Heilsteine, ihren festen Platz in der Naturheilkunde. In Form von Räucherwerk werden die Düfte für therapeutische und rituelle Zwecke angewandt und zählen nicht nur zur Alternativmedizin, sondern sind auch fester Bestandteil der Kultur. 

 

Ätherische Öle sind duftende, hochkonzentrierte, organische Essenzen, welche aus allen Pflanzenteilen gewonnen werden. Sie wirken auf die Haut, Sinne, Chakras Meridiane und die Organe unseres Körpers. Ätherische Öle werden den Pflanzen durch Pressung, Extraktion oder durch schonende Wasserdampfdestillation entzogen.